Vegane Baiser Nester mit Kokusmilchcreme & Erdbeeren

Vegan Meringues_TBAPB (7)

Ich bin ein „Hans Dampf in allen Gassen“ Mädchen. Und das trifft auch beim Backen zu. Ich komme von Hölzchen auf Stöckchen und backe dann etwas komplett anderes als ich mir eigentlich vorgenommen hatte, weil ich alles so spannend und interessant finde.

Wie Sanjana (die Bloggerin dieses Rezeptes) finde ich Baisers faszinierend. So weiß und flauschig wie Wolken. Und dann dieses zartschmelzende Gefühl im Mund, wenn man hineinbeisst. Einzig die übriggebliebenen Eigelbe bei Baisers aus Eiern finde ich schade. Klar, irgendwie kriegt man die weg, aber oft genug habe ich sie auch im Kühlschrank vergessen. Und ich hasse es Lebensmittel wegzuwerfen und versuche dieses immer zu vermeiden. Ich ernähre mich zwar nicht vegan, aber als ich auf dieses Rezept aufmerksam wurde, konnte ich es kaum glauben. Das Wasser von Kichererbsen soll so eine flauschige weiße Wolke produzieren?!  Anhand des Fotos könnt ihr sehen: Es klappt! Unglaublich! Ich habe mich beim Aufschlagen der Masse gefreut wie ein kleines Kind.

Vegan Meringues_TBAPB (5)

Kaum zu glauben! Weiße Kichererbsen Wölkchen.

Der Geschmack ist schwer zu beschreiben. Süß, aber nicht zu süß. Kichererbsen konnte ich so nicht direkt herausschmecken. Irgendwie eine würzige Süße. Und zusammen mit der Kokusmilchcreme und den Erdbeeren ein absolut geniales Geschmackserlebnis. Hier der Link zum Rezept. Auf dem Blog gibt es übrigens so viele leckere Gerichte, dass ich mir sofort die Küchenmaschine aus „Per Anhalter durch die Galaxis“ herbeigewünscht habe. http://www.korasoi.com/blog/2015/05/vegan-saffron-strawberry-and-lime-meringue-nests

Vegan Meringues_TBAPB (2)

Vegan Meringues_TBAPB (1)